Anzugsmomente

Wer weitere Anzugsmomente kennt, kann mir gerne per Mail (im Impressum) schreiben.

Ich benötige dafür einen Nachweis (Montageanleitung oder Mail des Herstellers).

Anzugsmomente Mittelrohr

Nachfolgend einige Anzugsmomente für die Montage auf den Mittelrohren. Die Angaben stammen aus Montageanleitungen und aus dem Schriftverkehr mit Herstellern. Alle Angaben ohne Gewähr!

  • Zero Compromise Optic ZC527: max. 2,8 Nm (in letzter Zeit werden 2.5 Nm als ausreichend erachtet)
  • Schmidt & Bender PT II und andere bei Nutzung von Eratac, SPUHR und EAW: 2,6 Nm
  • Kahles K4i | K15i | K16i | K312ii K312i | K624i | K1050 | K1050i FT: max. 2,4 Nm
  • Meopta Optika 6 5-30x56: 2,2 bis max. 2,5 Nm
  • Meopta-Optiken: 2,2 bis max. 2,5 Nm
  • Nightforce Optics: max. 2,8 Nm (Anfrage für ein Glas der NX8-Reihe)
  • Vortex Riflescope für Ringe 34 mm: max. 2,0 Nm
  • Blaser Sattelmontage Ringhälften: 2,0 Nm
  • Swarowski Optik: max. 2,0 Nm
  • Athlon Optics: 2,0 bis 2,26 Nm
  • GPO Spectra: max. 2,0 Nm
  • Leica 5-30x56i PRS: Empfehlung 2,0 Nm
  • Delta Optical Stryker HD 4,5-30x56 FFP DLR-1: max. 1,7 bis 1,8 Nm
  • Delta Stryker HD 4.5-30x55 1st generation: max. 1,7 Nm
  • Delta Titanium HD 1.5-9x45, bought 2023: : max. 1,7 Nm
  • Delta Titanium HD 2,5-15x56: max. 1,7 - 1,8 Nm
  • March Scopes: 2,0 Nm lt. HP
  • Steiner M7XI 4-28x56: 1,8 - max. 2 Nm
  • Steiner M5Xi: max. 2,0 Nm, normalerweise reichen 1,7 bis 1,8 Nm
  • Steiner Military 4-16x50 auf EraTac: max. 2,5 Nm
  • SigSauer Tango MSR 1-8/1-10x: max. 2.8 Nm
  • Leica Zielfernrohre: max. 2 Nm (über Kreuz anziehen)
  • Leupold VX6hd 3-18x50: 28 lbs bzw. 3,1 Nm (ich empfinde diesen Wert als sehr hoch - unbedingt prüfen)
  • Zeiss Ringmontage: max. 2,5 Nm (Hinweis: Auch bei diesem Drehmoment können leichte Druckstellen am Zielfernrohrgehäuse auftreten.)

Anzugsmomente Turmkappen Nullung

Nachfolgend einige Anzugsmomente für die Turmkappen zur Fixierung nach dem Einschießen. Die Angaben stammen aus Montageanleitungen und aus dem Schriftverkehr mit Herstellern. Alle Angaben ohne Gewähr!

  • Zero Compromise Optic ZC527: max. 0,5 Nm bzw. 0,6 Nm je nach Herstellungsjahr
  • Kahles K4i | K15i | K16i | K312ii K312i | K624i | K1050 | K1050i FT: maximal 1 Nm.

Hinweis: Ich ziehe meine Turmkappen oft nur mit 0,4 Nm an. Finde das schon viel. Aber verliert nicht eure Kappen ;)

Anzugsmomente Montagen auf Picatinny-Schiene

Nachfolgend einige Anzugsmomente für die Befestigung der Montagen auf picatinny-Schienen. Die Angaben stammen aus Montageanleitungen und aus dem Schriftverkehr mit Herstellern. Alle Angaben ohne Gewähr!

  • Zero Compromise optic: 4 Nm (Montage an Picaschiene)
  • SPUHR: 5 Nm (Montage an Picaschiene)
  • EraTac: 10-12 Nm (ist an der Mutter beschriftet, Montage an Picaschiene)

Anzugsmomente sonstige Optiken

Die Angaben stammen aus Montageanleitungen und aus dem Schriftverkehr mit Herstellern. Alle Angaben ohne Gewähr!

  • Zero Compromise Optic Libellenschraube und Flimmerschraube: 1 Nm
  • Aimpoint Micro T1 Basisplatte (1. Version mit Aluminiumgewinde): ca. 1 Nm (ich halte dies für etwas viel und nutze max. 0,7 Nm)
  • Aimpoint Micro T2 Basisplatte (2. Version mit Helicoileinsatz): ca. 1,4 Nm
  • Blaser Sattelmontage Nutensteine: 3,0 Nm; Ring auf ZF-Träger alte Form: 3,0 Nm, neue Form: 5,9 Nm